DulcoSoft Flüssig

 16,75

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 250,00 ml ( 6,70 / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Lösung zum Einnehmen – Stuhlweichmacher (Medizinprodukt)

Kategorie: Artikelnummer: 4481232 Marke:

Beschreibung

Was ist DULCOSOFT® Flüssig und wofür wird es angewendet?
Der Wirkstoff von DULCOSOFT® Flüssig ist Macrogol 4000, ein osmotisch wirksames
Abführmittel. Macrogol 4000 bindet große Mengen Wasser. Es dient als Träger von Flüssigkeit
(Wasser) und verzögert dessen Aufnahme im Darm, was zu einem größeren Wassergehalt im
Dickdarm führt. Dadurch wird verhärteter Stuhl aufgeweicht und das Volumen des Stuhls
vergrößert. Dies führt zu vermehrter Darmbewegung und erleichtert die Darmentleerung, was
ein Gefühl der sanften, wirksamen Erleichterung bei hartem und unregelmäßigem Stuhlgang
bewirkt.
Macrogol 4000 weist einen ausschließlich physikalischen Wirkmechanismus auf: die Aufnahme in
den Blutkreislauf ist vernachlässigbar. Es wird unverändert wieder ausgeschieden. Die Wirksamkeit
des Produktes bleibt auch bei längerer Anwendung erhalten.
DULCOSOFT® Flüssig wird angewendet zur:
– Aufweichung von hartem Stuhl
– Erleichterung des Stuhlgangs
– symptomatischen Behandlung von Verstopfung

Was sollten Sie vor der Einnahme von DULCOSOFT® Flüssig beachten?
DULCOSOFT® Flüssig darf nicht eingenommen werden,
– wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Macrogol (Polyethylenglykol) oder einen der
sonstigen Bestandteile von DULCOSOFT® Flüssig sind (siehe 6. Weitere Informationen).
– bei schwerer entzündlicher Darmerkrankung (wie z. B. Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn)
oder abnormer Darmweitstellung (toxisches Megakolon).

– bei Darmdurchbruch bzw. Gefahr eines Darmdurchbruchs.
– bei Darmverschluss oder Verdacht auf Darmverschluss oder Darmverengung.
– bei Schmerzen im Bauchraum unbekannter Ursache.
Nehmen Sie dieses Produkt nicht ein, wenn eine der oben aufgeführten Krankheiten bei Ihnen vorliegt.
Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, fragen Sie zuerst Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie
DULCOSOFT® Flüssig einnehmen.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von DULCOSOFT® Flüssig ist erforderlich.
Wie bei jedem Abführmittel sollte vor Beginn der Behandlung eine organische Ursache
ausgeschlossen werden. Ohne Abklärung der Verstopfungsursache sollte DULCOSOFT® Flüssig
nicht über längere Zeit regelmäßig täglich eingenommen werden. Im Fall andauernder
Bauchschmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen.
Bei Durchfall ist bei Patienten, die zu Störungen des Wasser- oder Salz-(Elektrolyt-)haushalts neigen,
Vorsicht geboten (z. B. bei älteren Patienten, bei Patienten mit Leber- oder Nierenfunktionsstörung
oder bei Patienten, die Diuretika (Wasser-Tabletten) einnehmen), und es sollte eine Überwachung der
Elektrolytwerte erwogen werden.
Bei Patienten, die Macrogol enthaltende Präparate eingenommen haben, sind allergische Reaktionen
(wie anaphylaktischer Schock, anaphylaktische Reaktion, Angioödem (z. B. Gesichtsschwellung),
Nesselsucht, Ausschlag und Überempfindlichkeit) beobachtet worden.
Wenn Sie eines der oben genannten Anzeichen oder Symptome bei sich bemerken, sollten Sie die
Einnahme von DULCOSOFT® Flüssig beenden und sofort einen Arzt aufsuchen.

Schwangerschaft und Stillzeit
DULCOSOFT® Flüssig kann während Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden, da die
Resorption von Macrogol 4000 vernachlässigbar ist und aus diesem Grund keine Auswirkungen zu
erwarten sind. Jedoch ist es ratsam, wenn Sie schwanger sind oder stillen, vor der Einnahme von
DULCOSOFT® Flüssig Ihren Arzt zu fragen.

Anwendung bei Kindern
Geeignet für Kinder ab 6 Monaten. Dieses Medizinprodukt darf bei Kindern unter 6 Monaten nicht
angewendet werden.
Anwendung bei Diabetikern
DULCOSOFT® Flüssig ist für Diabetiker geeignet. Die Lösung enthält keinen Zucker.
Kochsalzfrei – geeignet für Patienten unter kochsalzarmer Diät.
Gluten-frei
Aroma-frei und neutral im Geschmack

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln
Macrogol 4000 erhöht den osmotischen Druck im Darm und kann somit die Aufnahme von anderen
gleichzeitig verabreichten Präparaten verändern. Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker,
wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden.

Wie ist DULCOSOFT® Flüssig einzunehmen?
Nehmen Sie DULCOSOFT® Flüssig immer genau nach der Anweisung in dieser
Gebrauchsanweisung ein. Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Bei Behandlung einer chronischen Verstopfung mit DULCOSOFT® Flüssig sollte die
Verstopfungsursache ärztlich abgeklärt sein. DULCOSOFT® Flüssig ist für die tägliche Anwendung
geeignet.
Für die Anwendung bei Kindern unter 8 Jahren wird eine ärztliche Beratung empfohlen.

Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
20 bis 40 ml Lösung (entspricht 10 bis 20 g Macrogol 4000) täglich, vorzugsweise als eine Dosis
morgens.

Kinder von 4 bis 7 Jahren:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
16 bis 32 ml Lösung (entspricht 8 bis 16 g Macrogol 4000) täglich, vorzugsweise als eine Dosis
morgens.
Kinder von 2 bis 3 Jahren:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
8 bis 16 ml Lösung (entspricht 4 bis 8 g Macrogol 4000) täglich, vorzugsweise als eine Dosis
morgens.

Kinder von 6 Monaten bis 1 Jahr:
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
8 ml Lösung (entspricht 4 g Macrogol 4000) pro Tag, vorzugsweise als eine Dosis morgens.
Die Dosis von DULCOSOFT® Flüssig wird mit dem beigefügten Dosierbecher abgemessen und kann
je nach erzielter Wirkung angepasst werden. Entsprechend des persönlichen Bedarfs kann die
empfohlene Dosierung täglich oder alle 2 Tage eingenommen werden. Die richtige Dosis ist die
niedrigste Dosis, die zu regelmäßigem, weichem Stuhl führt.
DULCOSOFT® Flüssig ist geschmacksneutral.

Empfehlung: DULCOSOFT® Flüssig kann mit einem Getränk Ihrer Wahl, z.B. mit einem Glas (ca.
150 ml) Wasser, Fruchtsaft oder Tee gemischt werden, um Ihrem persönlichen Geschmack zu
entsprechen.
Bitte beachten Sie:
Der verdauungsregulierende Effekt von DULCOSOFT® Flüssig tritt gewöhnlich 24 bis 72 Stunden
nach der Einnahme ein. Klinische Studien zeigen, dass es bei regelmäßiger Anwendung
normalerweise einmal pro Tag zu einer Darmentleerung kommt.
Wenn die Verstopfung länger anhält, sollte deren Ursache untersucht werden. Kinder sollten
DULCOSOFT® Flüssig nicht länger als 3 Monate einnehmen.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
DULCOSOFT® Flüssig kann Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
Die Nebenwirkungen waren im Allgemeinen schwach und vorübergehend:
Erwachsene und Kinder:
Durchfall, Bauchschmerzen, Völlegefühl, Übelkeit, Erbrechen, Stuhlinkontinenz und Blähungen.
Selten kann es zu allergischen Reaktionen (wie anaphylaktischer Schock, anaphylaktische Reaktion,
Angioödem (z. B. Gesichtsschwellung), Nesselsucht, Ausschlag und Überempfindlichkeit) kommen.
Bei Durchfall kann in Betracht gezogen werden, ggf. therapeutische Maßnahmen gegen einen
Salz(Elektrolyt)-/ Flüssigkeitsverlust einzuleiten. Durchfall verschwindet normalerweise bei Absetzen
oder Reduktion der Dosis.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie
erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsanweisung
angegeben sind.

10 ml Lösung zum Einnehmen enthalten:
5 g Macrogol 4000 in gelöster Form.
Die Lösung zum Einnehmen ist als Packung mit 100 ml und 250 ml erhältlich. Es werden
möglicherweise nicht alle Packungsgrößen in den Verkehr gebracht.
Sonstige Bestandteile: Kaliumsorbat (Konservierungsmittel), Macrogol 400, Zitronensäure, und
gereinigtes Wasser.