TRAVOGEN CR

 6,70

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 30,00 g ( 22,33 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Zur Behandlung oberflächlicher Pilzerkrankungen der Haut

Kategorie: Artikelnummer: 632390 Marke:

Beschreibung

Wirkstoffe
10 mg Isoconazol nitrat
Hilfsstoffe
Vaselin, weisses
Paraffin, dickflüssiges
Cetylstearylalkohol
Polysorbat 60
Sorbitan stearat
Wasser, gereinigtes
Was ist Travogen Creme und wofür wird sie angewendet?
Travogen ist ein Mittel zur Behandlung oberflächlicher Pilzerkrankungen der Haut, wie z. B. der Zehenzwischenräume, der Hände, der Leistengegend, von Pilzerkrankungen im Genitalbereich sowie Erythrasma (Entzündung der Haut durch eine bestimmte Bakteriengruppe). Für die Behandlung von Pilzerkrankungen im Genitalbereich muss eine ärztliche Verordnung vorliegen. Travogen wirkt gegen alle wesentlichen Pilze, die auf der menschlichen Haut vorkommen.

Wie ist Travogen Creme anzuwenden?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Falls vom Arzt nicht anders verordnet, Dosierung genau einhalten. Travogen Creme wird auf die Haut aufgetragen. Travogen Creme wird 1mal täglich auf die erkrankten Hautpartien aufgetragen. Bei hartnäckigen Erkrankungen der Zehenzwischenräume empfiehlt es sich oftmals einen Verbandmullstreifen, der mit Travogen Creme getränkt wird, zwischen die Zehen zu legen. Für Pilzinfektionen gilt allgemein, dass eine lokale Behandlung über einen Zeitraum von 2 – 3 Wochen, bei hartnäckigen Erkrankungen (vor allem bei Befall der Zehenzwischenräume) auch für 4 Wochen durchgeführt werden muss. Bei besonderer ärztlicher Verordnung sind auch längere Anwendungszeiten möglich. Um Rückfälle zu vermeiden, sollten Sie nach Abklingen der Beschwerden die Behandlung noch mindestens 2 Wochen weiterführen. Pilzinfektionen sind sehr hartnäckig und langwierig. Um eine erfolgreiche Behandlung zu erreichen, müssen Sie Travogen Creme regelmäßig anwenden und die empfohlenen hygienischen Maßnahmen einhalten: Die erkrankten Hautstellen, besonders die Zehenzwischenräume, müssen nach dem Waschen sorgfältig abgetrocknet werden und die Strümpfe täglich gewechselt werden. Die Schuhe sollten nach dem Tragen gut belüftet werden. Zur Vermeidung einer erneuten Infektion sollte die persönliche Wäsche (Waschlappen, Handtücher, Unterwäsche – möglichst aus Baumwolle) täglich gewechselt und gekocht werden.

Was Travogen Creme enthält
Der Wirkstoff ist: Isoconazolnitrat (1%).
1 g Creme enthält 10 mg Isoconazolnitrat.
Die sonstigen Bestandteile sind: weißes Vaselin, dickflüssiges Paraffin, Cetylstearylalkohol, Polysorbat 60, Sorbitanstearat, gereinigtes Wasser.