LYMPHDIARAL DRAINAGESLB

 15,45

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 40,00 g ( 38,63 / 100 g)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Homöopathisches Arzneimittel zur Unterstützung des Lymphsystems bei Infekten

Kategorie: Artikelnummer: 3757465 Marke:

Beschreibung

Wirkstoffe
400 mg Conium maculatum (Homöopathie)
200 mg Calendula officinalis Urt.
10 mg Hydrargyrum biiodatum (Homöopathie)
10 mg Stibium sulfuratum nigrum (Homöopathie)
Hilfsstoffe
Cetylstearylalkohol, emulgierender (Typ A)
Ethanol 96%
Ölsäureoleylester
Sorbitol-Lösung 70% (nicht kristallisierend)
Spuren von
Lactose monohydrat
Wasser, gereinigtes
Lymphdiaral® Drainagesalbe

Homöopathische Arzneispezialität zur lokalen Anwendung

Unterstützung des Lymphsystems bei Schwellungen und Infekten

Lymphe wird in allen Körper-Regionen im Gewebe gebildet und fließt dann durch die Lymphgefäße in Richtung Herz, wo sie in Herz-Nähe ins Blutgefäß-System mündet. Auf diesem Weg sind den Lymphgefäßen die Lymphknoten zwischengeschaltet.

Lymphknoten sind die Zentren, in denen alle Immun-Reaktionen koordiniert werden – genau wie die Mandeln im Rachenbereich. Hier wird die Lymphe gereinigt, d.h. Krankheitserreger und schädliche Stoffe werden abgebaut. Außerdem werden Abwehrzellen (Lymphozyten) bei Bedarf aktiviert und vermehrt.

Die gesamte Lymphe aus dem Kopf fließt über die Lymphknoten im Halsbereich ab. Geschwollene Hals-Lymphknoten sind ein Zeichen für hohe Aktivität des Lymphsystems. Die sanften Grifftechniken der Manuellen Lymphdrainage können den Lymphfluss anregen und Stauungen oder Schwellungen beseitigen. Auch das sanfte Ein-„streicheln“ der Lymphdiaral® Drainagesalbe kann das Lymphsystem unterstützen.

Am besten, Sie tragen die Salbe hinter/unter den Ohren auf, streichen sie mit sanft kreisenden Bewegungen abwärts im Bereich der Hals-Lymphknoten und in Richtung Schlüsselbein-Grube aus. Die Salbe eignet sich auch für einen Halswickel über Nacht.

Anwendungszweck
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.

Dazu gehören: Zur lokalen Anwendung bei Schwellungen und Entzündungen der Lymphknoten und bei Störungen des Lymphabflusses.

Die Homöopathie versteht sich als Regulationstherapie bei akuten und chronischen Krankheiten.

Ab 1 Jahr, laktosefrei