MULTI-MAM KOMPR

 11,10

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 12,00 Stück ( 0,93 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Intensivpflege und Behandlung wunder und gereizter Brustwarzen

Kategorie: Artikelnummer: 2648969 Marke:

Beschreibung

MULTI-MAM KOMPRESSEN FÜR DIE INTENSIVE PFLEGE UND
BEHANDLUNG WUNDER UND GEREIZTER BRUSTWARZEN
• Unterstützen die natürliche Wundheilung
• Schnell kühlende und beruhigende Wirkung
• Verbessern den Gewebezustand der Brustwarzenhaut
• Neutralisieren schädliche Mikroorganismen
• Basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen (unbedenklich bei Verschlucken)
ANWENDUNG BEI
• Durch das Stillen verursachten Problemen mit der Brustwarze
• Schmerzhaften, wunden oder geschwollenen Brustwarzen
• Bläschen, entzündeten Brustwarzen und Hautablösungen
• Unzureichender Feuchtigkeit der Brustwarzenhaut
WIE WIRKEN MULTI-MAM KOMPRESSEN
Multi-Mam Kompressen wurden speziell für die intensive Pflege und
Behandlung der Brustwarzen stillender Mütter entwickelt. Multi-Mam
Kompressen haben eine schnell kühlende und beruhigende Wirkung
auf schmerzende Brustwarzen, verbessern den Gewebezustand der
Haut und reduzieren Schwellungen. Jede Kompresse ist mit einem Gel
getränkt, das den patentierten 2QR-Komplex enthält. Diese natürliche
Substanz pflanzlichen Ursprungs hat die einzigartige Eigenschaft, das
Gewebe vor dem Konakt mit schädlichen Bakterien zu schützen.
Die Multi-Mam Kompressen sind ein natürliches Produkte auf Basis des
patentierten 2QR-Komplexes. Die Kompressen bilden einen angenehmen
Schutz der Brustwarze und unterstützen durch optimale Bedingungen
den natürlichen Heilungsprozess. Das Gel muss vor dem Stillen nicht
entfernt werden. Das Gel besteht aus natürlichen, pflanzlichen
Inhaltsstoffen und ist bei Verschlucken unbedenklich.
ANWENDUNGSHINWEISE
Waschen Sie Ihre Hände. Öffnen Sie das Briefchen, entfalten Sie die
Kompresse und legen Sie die Seite mit dem Gel auf Ihre Brustwarze.
Lassen Sie die Kompresse so lange aufgelegt, wie nötig, aber mindestens
10 Minuten, besser 30 Minuten bis zu maximal einer Stunde. Auf der
Brustwarze verbleibendes Gel muss vor dem Stillen nicht entfernt werden,
da es auch bei Verschlucken unbedenklich für das Baby ist. Wiederholen
Sie die Behandlung mindestens zweimal täglich bis die Irritationen
verschwunden sind. Eine Kompresse nur für eine Anwendung nutzen.
Die Kompressen sollten nicht länger als 30 Tage aufeinanderfolgend
verwendet werden. Bei anhaltenden oder häufig wiederkehrenden
Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt/Ihre Ärztin oder Ihre Hebamme/
Stillberaterin fragen.
Anwendungshinweise
MULTI-MAM KOMPRESSEN BASIEREN AUF NATÜRLICHEN
INHALTSSTOFFEN
Multi-Mam Kompressen sind ein natürliches Produkt, basierend auf dem
patentierten 2QR-Komplex.
WIRKSAMER INHALTSSTOFF
Galactoarabinan Polyglucuronic Acid Crosspolymer*, Glycerin (plant origin),
Xanthan Gum.
*2QR-Komplex: Patentierter Inhaltsstoff aus dem Blattextrakt der Aloe
Barbadensis.
INFORMATIONEN FÜR ALLERGIKER
Allergische Reaktionen auf die Bestandteile der Multi-Mam Kompressen
kommen nur sehr selten vor. Sollten Sie allergisch gegen bestimmte
pflanzliche Stoffe sein, empfehlen wir Ihnen, eine kleine Menge des Gels auf
die Innenseite Ihres Unterarms aufzutragen. Treten danach Juckreiz und
Rötungen auf, sind Sie wahrscheinlich gegen einen der Bestandteile des Gels
allergisch. Wir empfehlen dann, Multi-Mam Kompressen nicht zu verwenden.
LAGERUNG
In der Originalverpackung bei Raumtemperatur zwischen 10°C und
25°C außer Reichweite von Kindern lagern. Verfallsdatum siehe
Briefchenaufdruck und Verpackungsaufdruck.
HINTERGRUNDINFORMATIONEN
Wunde Brustwarzen
Stillen ist der natürlichste Weg, Ihr Baby zu ernähren und es stellt sicher,
dass Ihr Baby alle nötigen Nährstoffe erhält und sich sicher und geborgen
fühlt. Das normale Saugen eines Babys verursacht immer sichtbare
Veränderungen der Brustwarze, vor allem das Anschwellen. Probleme
wie Wundsein, Schmerzen und geschwollene Brustwarzen treten sehr
häufig beim Stillen auf. Ungefähr 80-95% aller stillenden Mütter erleben
irgendeine Art von Schmerz, wobei 26% über sehr stark schmerzende
Brustwarzen berichten. Das korrekte Anlegen und ein effizientes Saugen
des Babys sind sehr wichtig, um Beschwerden zu vermeiden. Aber auch der
Verlust der natürlichen Feuchtigkeit des Bereiches um die Brustwarze durch
das Stillen, Seifen, Shampoo oder die allgemeine Tendenz zu trockener Haut
können rissige Brustwarzen hervorrufen.
Richtiges Anlegen
Eine angenehme Stillerfahrung benötigt zuallererst ein richtiges Anlegen
des Babys. Ist das Baby korrekt angelegt, verschwindet die gesamte
Brustwarze und der Brustwarzenvorhof in seinem Mund, mit der Brustwarze
an die Rückseite des Babymundes ausgerichtet. Die Zunge des Babys
bedeckt dabei den unteren harten Gaumen und schützt so die Brustwarze
vor Verletzungen.
Multi-Mam® Kompressen
LESEN SIE VOR JEDER ANWENDUNG VON MULTI-MAM KOMPRESSEN DIESES INFORMATIONSBLATT SORGFÄLTIG DURCH UND BEWAHREN SIE ES AUF.
revision date: May 2021 TBDA410I.4
Herstel