Döderlein Vaginalkapseln

 7,35

Enthält 20% MwSt.
Inhalt: 6 Stück ( 1,23 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Döderlein Med Vaginalkapseln bringen die Scheidenflora nach einer Antibiotikatherapie oder bei Ausfluss wieder in Balance.

Kategorien: , , , , Artikelnr.: 0751858 Marke:

Beschreibung

Was ist Döderlein Med und wofür wird es angewendet?
Milchsäurebakterien (Lactobacillen) sind ein wesentlicher Bestandteil des gesunden
Scheidenmilieus.
Die durch Döderlein Med zugeführten Keime fördern den Aufbau bzw. die Wiederherstellung eines
normalen Scheidenmilieus unter anderem durch Einstellung des notwendigen leicht sauren pHWertes und durch Bildung von Hemmstoffen gegen krankheitserregende Bakterien.
Auch störende Hefepilze werden vermindert.
Döderlein Med wird angewendet bei Störungen des physiologischen Scheidenmilieus, z.B. Ausfluss
(Fluor vaginalis).
Wenn Sie sich nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was sollten Sie vor der Anwendung von Döderlein Med beachten?
Döderlein Med darf nicht angewendet werden,
– wenn Sie allergisch gegen Lactobacillus gasseri-Kulturlyophilisat oder einen der unten genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Döderlein Med anwenden.
Besondere Vorsicht bei der Anwendung von Döderlein Med ist erforderlich,
bei vaginalen Blutungen unbekannter Ursache sowie bei stark entzündlichem bzw. eitrigem
Ausfluss; in diesen Fällen müssen Sie vor der Anwendung einen Arzt aufsuchen.
Frauen nach dem Wechsel sollten vor einer Behandlung mit Döderlein Med ihren Arzt aufsuchen,
da zur Herstellung eines normalen Scheidenmilieus eine zusätzliche Behandlung mit Hormonen
erwogen werden kann.
Anwendung von Döderlein Med zusammen mit anderen Arzneimitteln
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden,
kürzlich anderen Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere
Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.
Schwangerschaft, Stillzeit und Fortpflanzungsfähigkeit
Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder
beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren
Arzt oder Apotheker um Rat.
Döderlein Med kann während Schwangerschaft und Stillperiode angewendet werden.
Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen
Nicht zutreffend.

Wie ist Döderlein Med anzuwenden?
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw.
genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem
Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird täglich 1 Vaginalkapsel tief in die Scheide eingeführt.
Zur Aufrechterhaltung der physiologischen Scheidenflora genügt eine einmal wöchentliche
Anwendung. Falls erforderlich, kann die Behandlung über einen längeren Zeitraum fortgesetzt
werden.
Anwendung bei Kindern und Jugendlichen:
Döderlein Med ist zur Anwendun g bei Kindern nicht geeignet. Bei Jugendlichen von 12 bis
18 Jahren sollte vor der Anwendung ein Arzt um Rat gefragt werden.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei
jedem auftreten müssen.
Sehr selten (1 oder weniger von 10.000 Behandelten) kann es zu folgenden Nebenwirkungen
bzw. Beschwerden am Verabreichungsort kommen:
In Einzelfällen kann es am Beginn der Behandlung zu einem leichten vorübergehenden Brennen
kommen.

Was Döderlein Med enthält
– Der Wirkstoff ist ein vermehrungsfähiges Lactobacillus gasseri-Kulturlyophilisat mit 2 x 108 bis
2 x 109
KBE, 20 mg pro Kapsel.
– Die sonstigen Bestandteile ist sind: Palmitoylascorbinsäure, Gelatine, Lactose, Titandioxid
(E171)